schmaler Grat II

Veröffentlicht: 4. Juli 2012 von FrauSchuetze in philosophieren

Zeugt das Sprichwort „Kleider machen Leute“ nur von Arroganz und Oberflächlichkeit oder verbirgt sich darin noch ein tieferer Sinn?

Advertisements
Kommentare
  1. 4blueberrys sagt:

    Zunächst verbinde ich mit diesem Zitat wirklich Oberflächlichkeit. Ist ein Mensch nur nach dem Äußeren zu beurteilen und sieht man seinen Charakter nur an der Kleidung? In diesem Fall könnte man jedem anderen eine falsche Identität vorgaukeln indem man sich dementsprechend anzieht und präsentiert, und ich denke schon dass das nicht selten geschieht.
    Ich finde allerdings, dass man noch mehr aus dem Spruch „Kleider machen Leute“ herauslesen kann als das. Kleidung und die äußere Erscheinung kann eine Art sein, sich selbst auszudrücken. Manche Menschen zeigen so ihre Persönlichkeit, ihre Vorlieben und ordnen sich auch bestimmten Personengruppen oder ähnlichem zu. Und von diesen gibt es viele.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s